Round Table 182 Tübingen

22. Tübinger Entenrennen

10. Oktober 2020 – dieses Jahr online verfolgen

Das Rennen – dieses Jahr schwimmen die Enten im Internet

Ein sportliches Entenrennen auf dem Neckar mit großem Fest auf der Neckarinsel ist aktuell leider nicht möglich. Trotzdem lassen die Enten unsere Service-Projekte nicht im Stich und sind dabei auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Schicken Sie in diesem Jahr erstmalig Ihre persönliche Ente ins Rennen oder unterstützen Sie als Teilnehmer die Ente eines Sponsors. Das Rennen verfolgen Sie dann ab dem 10. Oktober 2020 im Internet.

So funktioniert es:

Wir können in diesem Jahr keine Entenlose verkaufen. Daher gibt es dieses Jahr zwei neue Möglichkeiten, um beim Tübinger Entenrennen 2020 mitzumachen: Als Sponsor und als Lotterie-Teilnehmer.

  1. Sponsoren kaufen eine Ente zum Preis von 100€ (zzgl. 16% MwSt).
  2. Teilnehmer setzen kostenlos auf eine Ente.
  3. Wir, der Round Table 182 Tübingen, schicken alle Sponsoren-Enten ins Rennen auf dem Neckar und feuern an.
  4. Die schnellsten 10 Enten sind die Sieger.
  5. Pro Siegerente verlosen wir einen Preis unter allen Teilnehmern, die mit ihrer Stimme auf die jeweilige Ente gesetzt haben.

Optional, aber hoch erwünscht: Spenden Sie an unseren Verein, als Teilnehmer, als Sponsor, als Zuschauer, als Freunde des Entenrennens! Damit wir auch in diesem Jahr unsere Service-Projekte finanziell unterstützen können.

Ich will eine Ente kaufen

Ich will kostenlos auf eine Ente setzen

Ich will Spenden


Ente kaufen

Wunderbar! Sie machen das Entenrennen erst möglich. Sie kaufen eine oder mehrere Enten, wir schicken diese ins Rennen. Sie bekommen eine Rechnung, die Sie beispielsweise als Marketing-Ausgabe steuerlich absetzen können.

Eine Ente kostet 100€ netto zzgl. 16% MwSt.

Die Einnahmen aus den Entenverkäufen werden zu 100% an unsere Service-Projekte ausgeschüttet.

Sponsoren, die bereits Enten gekauft haben:

  • Logo Kreissparkasse Tübingen
  • Logo Stadtwerke Tübingen
Ihr Logo hier? Ente kaufen, E-Mail mit Logo an uns senden

Kostenlos auf eine Ente setzen und Preis gewinnen

Sie kaufen dieses Jahr kein Entenlos, sondern setzen kostenlos auf die Ente eines Sponsors. Pro Person darf eine Stimme abgegeben werden. Wir freuen uns, wenn Sie dennoch einen kleinen Beitrag spenden.


Spenden

Ihre Spende wird zu 100% an unsere Projekte weitergeleitet.

Empfänger: Freunde des Round Table 182 Tübingen e.V.
IBAN: DE82 6415 0020 0000 1033 30

Spenden bis zu 100€ werden vom Finanzamt auch ohne Spendenquittung anerkannt. Ihre Überweisung ist Ihr Spendenbeleg!


Wen wir unterstützen – unsere Service-Projekte

Mit den Einnahmen aus dem Entenrennen unterstützen wir lokale Vereine und Gruppen. Wir, der Round Table 182 Tübingen, wählen ganz gezielt Projekte aus, bei denen wir sehen wo das Geld landet und was damit gemacht wird.

Die Kosten für das Entenrennen tragen wir in diesem Jahr vollständig selbst, so dass wir Ihre Spenden und die Einnahmen aus Entenverkäufen an die Sponsoren zu 100% weitergeben können.

„Schwimmen für alle Kinder“- Runder Tisch Kinderarmut Tübingen/Bündnis für Familie Tübingen e.V.

Schwimmsicherheit ist Kindeswohl

„Schwimmen für alle Kinder“, eine 3 jährige ehrenamtliche Initiative mit dem Runden Tisch Kinderarmut, ermöglicht Kindern von 5-21Jahren aus Familien mit wenig Geld, sicher schwimmen zu können. Um der gegenwärtigen Situation (DLRG: „rund 60% der Kinder in Grundschulen sind Nichtschwimmer oder schlechte Schwimmer“) entgegenzuwirken, hat das Team zusätzliche Pilotprojekte mit dem Tübinger Schwimmverein und zwei Grundschulen begonnen. „Schwimmsicher in der Grundschule“ ist jetzt noch eine Vision, erste Erfolge zeigen, dass dieses Ziel durch Kooperationen erreichbar ist.

Neben den wöchentlichen Schwimmkursen unterrichten ehrenamtliche RettungsschwimmerInnen junge Geflüchtete in gezielten Trainings für Männer und Frauen. Mehr als 250 Teilnehmer haben inzwischen das Jugendschwimmabzeichen Bronze bestanden! Weitere 250 Kinder wollen noch schwimmsicher werden, 45% mehr als in 2017! 70% der Finanzierung ist spendenbasiert, jeder € hilft und wird für Schwimmunterricht verwendet.

Die Schwimmausbildung dauert -je nach persönlicher Situation- im Durchschnitt 1 Jahr und kostet ca 500 € (Schwimmkurse, Eintritt, Schwimmbrille, Jahreskarte). Mit Unterstützung der DLRG werden Projektteilnehmer gefördert und zu Rettungsschwimmern ausgebildet.

Facebook: „Schwimmen für alle Kinder“

Tübinger Sonntagsküche

Jeder ist willkommen – in der Küche und im Gastraum

Seit 30 Jahren gibt es am Sonntag ein bürgerliches Mittagessen für Bedürftige im Schlatterhaus – ein Ort, an dem sich Ausgegrenzte und Helfende begegnen. Ob arm, obdachlos, drogenabhängig oder nichtsesshaft: Jeder ist willkommen, wir fragen nicht nach Papieren.

50 Freiwillige kochen abwechselnd in vier Gruppen. Sie bewirten bis zu 120 Gäste, sie servieren Frühstück und Mittagessen.

Sie helfen gern, sie freuen sich an der gemeinsamen Arbeit, sie sind offen für Menschen, die ganz anders leben.

Freiwilliges Engagement von Mitarbeitenden, Spenden von Lebensmitteln und Geld sowie Unterstützung von Kirchen machen diese Arbeit möglich. Wir danken besonders Round Table 182 Tübingen für die jahrelange freundschaftliche Unterstützung.

www.tuebinger-sonntagskueche.de

Kinder- und Jugendfarm Tübingen

Die Kinder- und Jugendfarm Tübingen ist ein betreuter Abenteuerspielplatz mit Tierhaltung in Tübingen-Derendingen. An vier Tagen in der Woche steht die Farm im offenen Farmbetrieb allen Schulkinder und Jugendlichen offen. Der Besuch bedarf keiner Anmeldung und ist ohne Kosten verbunden und ist damit bewusst niedrigschwellig gestaltet. Auf der Farm können sich die BesucherInnen kreativ austoben, handwerklich tätig werden, experimentieren, die Farmtiere versorgen, spielen, in der Küche tätig werden, sich mit Honigbienen befassen, im Hüttenbau betätigen u.v.a.m. Die Kinder- und Jugendfarm versteht sich als gestaltbarer Freiraum, der Kinder und Jugendliche in ihren Fähigkeiten zur Selbst- und Mitbestimmung, zur Kreativität und Verantwortungsübernahme anspricht. Neben dem offenen Farmbetrieb, der sich an Schulkindern und Jugendlichen wendet, haben sich im Laufe der Zeit weitere vielfältige Angebotsformen entwickelt, die sich u.a. an Familien, Schulklassen und Kindergartengruppen wenden. Damit steht das Projekt einer großen Zielgruppe zur Verfügung und trägt zur Etablierung eines kinder- und familienfreundlichen Umfelds in Tübingen bei. Wir unterstützen die Kinder- und Jugendfarm seit ihren Anfängen im Jahr 2014.

www.kijufa-tuebingen.de

Bahnhofsmission Tübingen

Die Bahnhofsmission Tübingen stellt Menschen im Bahnhofsquartier ein breites Hilfsangebot bereit. Offen ist die Bahnhofsmission für alle, die mit ihren Anliegen anklopfen:

Ein Ort zum Ausruhen, ein Gespräch, das weiterhilft, Hilfe beim Einsteigen in den Zug – das Team der Bahnhofsmission hilft unbürokratisch und ohne lange Wartezeiten. Von Jahr zu Jahr sind es mehr Menschen, die diese Unterstützungen in Anspruch nehmen.

Tagsüber ist die Bahnhofsmission montags bis freitags geöffnet, von 9 bis 17 Uhr. Wer in den Abendstunden noch Ansprechpartner sucht, findet bei den Mitarbeitenden des Nachtcafés ein offenes Ohr, mittwochs bis sonntags von 18 bis 22 Uhr.

www.bahnhofsmission.de


Impressum

Freunde von Round Table 182 e. V.
Haaggasse 27
72070 Tübingen

Ansprechpartner: Matthias Billenstein
matthias.billenstein at 182-de.roundtable.world

Datenschutz

Besuch von tuebinger-entenrennen.de

Die Website Tübinger Entenrennens erhebt keine personenbezogenen Daten. Sie ist auf einem Server in Deutschland gehostet. Ihre IP-Adresse wird pseudonymisiert in Logfiles abgelegt und diese nach 30 Tagen gelöscht.

Kontakt per E-Mail

Wenn Sie Kontakt via E-Mail mit uns aufnehmen, speichern wir Ihre E-Mail und darin enthaltene persönliche Daten nur zum Zweck, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre E-Mail wird maximal 2 Jahre aufbewahrt. Auf Wunsch löschen wir von Ihnen erhaltene E-Mails von unseren Systemen, sofern kein berechtigtes Interesse dagegen steht.

Teilnahme am Entenrennen

Im Zuge des 22. Tübinger Entenrennens haben Sie die Möglichkeit, auf eine Ente zu setzen und einen Preis zu gewinnen. Zu diesem Zweck erheben wir Ihren Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme von Gewinnern und der Übergabe eines Preises nach dem Entenrennen gespeichert.

Alle Daten werden spätestens zwei Monate nach Ende des Rennens gelöscht.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an Matthias Billenstein.