Round Table 182 Tübingen

23. Tübinger Entenrennen

1. Oktober 2022, Neckarinsel

Mehr Infos folgen in Kürze.


Eindrücke vom Tübinger Entenrennen 2020

2020 haben wir wegen der Corona-Pandemie ein kleines Entenrennen über das Internet veranstaltet. Zur Bildergalerie »

Video Zum Video auf YouTube.com »

Die Teilnehmer, die auf die Gewinnerenten gesetzt haben, werden von uns zwecks Preisübergabe kontaktiert. Herzlichen Dank an alle fürs Mitmachen!

Ergebnisse vom Tübinger Entenrennen 2020

Wir haben 100 Enten ins Rennen geschickt. Hier sind die Gewinner:

Gewinnerenten

Sponsorenliste 2020

  • Logo Kreissparkasse Tübingen
  • Logo Stadtwerke Tübingen
  • Logo Friseur Damianos
  • Logo SySS
  • Logo Radkutsche
  • Logo myNFP

Spenden

Ihre Spende wird zu 100% an unsere Projekte weitergeleitet.

Empfänger: Freunde des Round Table 182 Tübingen e.V.
IBAN: DE82 6415 0020 0000 1033 30

Spenden bis zu 100€ werden vom Finanzamt auch ohne Spendenquittung anerkannt. Ihre Überweisung ist Ihr Spendenbeleg!


Wen wir unterstützen – unsere Service-Projekte

Mit den Einnahmen aus dem Entenrennen unterstützen wir lokale Vereine und Gruppen. Wir, der Round Table 182 Tübingen, wählen ganz gezielt Projekte aus, bei denen wir sehen wo das Geld landet und was damit gemacht wird.

Die Kosten für das Entenrennen tragen wir in diesem Jahr vollständig selbst, so dass wir Ihre Spenden und die Einnahmen aus Entenverkäufen an die Sponsoren zu 100% weitergeben können.

„Schwimmen für alle Kinder“ – Förderverein Bündnis für Familie Tübingen e.V.

Schwimmsicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe

„Schwimmen für alle Kinder“, eine 5-jährige ehrenamtliche Initiative mit dem Runden Tisch Kinderarmut, ermöglicht Kindern und Jugendlichen von 5-21 Jahren aus Familien mit wenig Geld, sicher schwimmen zu können. Um der gegenwärtigen Situation (DLRG: „rund 60% der 10 jährigen Kinder sind keine sicheren Schwimmer“, „22 Kinder im Vorschul- und Grundschulalter sind in 2020 ertrunken“) entgegenzuwirken, hat das Team zusätzliche Pilotprojekte begonnen. Verstetigt wurde bereits „Schwimmsicher in der Grundschule“, womit ab dem Schuljahr 2020/2021 die Stadt den Schulen auf Anfrage zusätzliche Trainer für den Schwimmunterricht zur Verfügung stellt.

Seit Anfang 2019 gibt es ein effektives Rettungsschwimmer-Coaching, alle 18 TeilnehmerInnen haben ihre DLRG Prüfung zum Rettungsschwimmer Silber bestanden.

In einem dreigliedrigen Übungsleiter-Coaching lernen RettungschwimmerInnen, wie man unterrichtet.

Mehr als 420 TeilnehmerInnen haben inzwischen das Deutsche Schwimmabzeichen Bronze bestanden! Weitere 350 Kinder sind momentan in Kursen bzw. warten auf einen Kursplatz. Das Projektteam arbeitet mit erhöhtem Personalaufwand, um auch in Coronazeiten die Fortführung der Schwimmkurse sicherzustellen. Ein erfolgreiches Sommerferienprogramm bot mehr als 90 Kindern die Chance, mit ihrer Schwimmausbildung zu beginnen. Die Schwimmausbildung dauert -je nach persönlicher Situation- im Durchschnitt 1,3 Jahre und kostet ca. 550€.

Jeder Spenden-Euro wird für Schwimmunterricht verwendet und kommt den Kindern zugute. Mit dem Mut-Mach-Buch „Meine Schwimmgeschichte“ machen mehr als 100 GeschichtenschreiberInnen Mut zum Schwimmen Lernen und Schwimmen Lehren.

Facebook: „Schwimmen für alle Kinder“

https://www.buendnis-fuer-familie-tuebingen.de/Schwimmen_für_alle_Kinder

Tübinger Sonntagsküche

Jeder ist willkommen – in der Küche und im Gastraum

Seit 30 Jahren gibt es am Sonntag ein bürgerliches Mittagessen für Bedürftige im Schlatterhaus – ein Ort, an dem sich Ausgegrenzte und Helfende begegnen. Ob arm, obdachlos, drogenabhängig oder nichtsesshaft: Jeder ist willkommen, wir fragen nicht nach Papieren.

50 Freiwillige kochen abwechselnd in vier Gruppen. Sie bewirten bis zu 120 Gäste, sie servieren Frühstück und Mittagessen.

Sie helfen gern, sie freuen sich an der gemeinsamen Arbeit, sie sind offen für Menschen, die ganz anders leben.

Freiwilliges Engagement von Mitarbeitenden, Spenden von Lebensmitteln und Geld sowie Unterstützung von Kirchen machen diese Arbeit möglich. Wir danken besonders Round Table 182 Tübingen für die jahrelange freundschaftliche Unterstützung.

www.tuebinger-sonntagskueche.de

Kinder- und Jugendfarm Tübingen

Die Kinder- und Jugendfarm Tübingen ist ein betreuter Abenteuerspielplatz mit Tierhaltung in Tübingen-Derendingen. An vier Tagen in der Woche steht die Farm im offenen Farmbetrieb allen Schulkinder und Jugendlichen offen. Der Besuch bedarf keiner Anmeldung und ist ohne Kosten verbunden und ist damit bewusst niedrigschwellig gestaltet. Auf der Farm können sich die BesucherInnen kreativ austoben, handwerklich tätig werden, experimentieren, die Farmtiere versorgen, spielen, in der Küche tätig werden, sich mit Honigbienen befassen, im Hüttenbau betätigen u.v.a.m. Die Kinder- und Jugendfarm versteht sich als gestaltbarer Freiraum, der Kinder und Jugendliche in ihren Fähigkeiten zur Selbst- und Mitbestimmung, zur Kreativität und Verantwortungsübernahme anspricht. Neben dem offenen Farmbetrieb, der sich an Schulkindern und Jugendlichen wendet, haben sich im Laufe der Zeit weitere vielfältige Angebotsformen entwickelt, die sich u.a. an Familien, Schulklassen und Kindergartengruppen wenden. Damit steht das Projekt einer großen Zielgruppe zur Verfügung und trägt zur Etablierung eines kinder- und familienfreundlichen Umfelds in Tübingen bei. Wir unterstützen die Kinder- und Jugendfarm seit ihren Anfängen im Jahr 2014.

www.kijufa-tuebingen.de

Bahnhofsmission Tübingen

Die Bahnhofsmission Tübingen stellt Menschen im Bahnhofsquartier ein breites Hilfsangebot bereit. Offen ist die Bahnhofsmission für alle, die mit ihren Anliegen anklopfen:

Ein Ort zum Ausruhen, ein Gespräch, das weiterhilft, Hilfe beim Einsteigen in den Zug – das Team der Bahnhofsmission hilft unbürokratisch und ohne lange Wartezeiten. Von Jahr zu Jahr sind es mehr Menschen, die diese Unterstützungen in Anspruch nehmen.

Tagsüber ist die Bahnhofsmission montags bis freitags geöffnet, von 9 bis 17 Uhr. Wer in den Abendstunden noch Ansprechpartner sucht, findet bei den Mitarbeitenden des Nachtcafés ein offenes Ohr, mittwochs bis sonntags von 18 bis 22 Uhr.

www.bahnhofsmission.de


Impressum

Freunde von Round Table 182 e. V.
Riedstraße 9
72070 Tübingen

Ansprechpartner: Matthias Billenstein
matthias.billenstein at 182-de.roundtable.world

Datenschutz

Besuch von tuebinger-entenrennen.de

Die Website Tübinger Entenrennens erhebt keine personenbezogenen Daten. Sie ist auf einem Server in Deutschland gehostet. Ihre IP-Adresse wird pseudonymisiert in Logfiles abgelegt und diese nach 30 Tagen gelöscht.

Kontakt per E-Mail

Wenn Sie Kontakt via E-Mail mit uns aufnehmen, speichern wir Ihre E-Mail und darin enthaltene persönliche Daten nur zum Zweck, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Ihre E-Mail wird maximal 2 Jahre aufbewahrt. Auf Wunsch löschen wir von Ihnen erhaltene E-Mails von unseren Systemen, sofern kein berechtigtes Interesse dagegen steht.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an Matthias Billenstein.